Impressum     Kontakt     Rechtshinweis                       

OGST-Portrait Organisation
Information Kalender
Archiv Links & Partner
 

   
    Weitere Informationsseiten:

 Offiziersgesellschaft Österreich
 

OGST-Zeitschrift 
 

 Bundesheer.at

Grazer Wechselseitige Versicherung 
 


Unteroffiziersgesellschaft Steiermark

Jägerbataillon Steiermark Infoseite
 

ÖBH bei Wikipedia
 

 

Besuch bei der ORF-Backstagetour "Zeit im Bild - Spezial"
Veranstaltung der Offiziersgesellschaft Steiermark
 

 
Fotos zum Vergrößern anklicken. Gruppe 1 links, Gruppe 2 rechts.


Wien, Küniglberg. Die ORF-Backstagetour stand am 12.02.2015 auf dem Veranstaltungskalender der Offiziersgesellschaft Steiermark und 37 Personen wagten erwartungsfroh die Reise auf den Wiener Küniglberg. Vor Ort wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt und pünktlich um 1100 Uhr begann der Rundgang.

Besucherboom im ORF-Zentrum
Auf dem insgesamt über 80.000 m2 großen Gelände wurden in Summe gemessene 2,5 Kilometer quer durch das Hauptgebäude bewältigt. Die Lust auf mehr trieb die Teilnehmer stets voran. Die OGST war an diesem Tage jedoch nicht der einzige Backstage-Gast. Schüler der Neuen Mittelschulen in Seewalchen, Mattighofen und Vöcklabruck nahmen ebenfalls an verschiedenen ORF-Führungen teil. Auch für Kinder gibt es ein interessantes Führungsangebot und sogar Themengeburtstage mit Kasperltheater und Tom Turbo-Action stehen zur Auswahl.

Action im interaktiven Mitmachstudio
Einer der Höhepunkte neben dem Besuch des Newsrooms und dem Zeit im Bild-Studio im neuen Design war das Mitmachstudio. Mit Blue Box- und Regietricks konnten die Teilnehmer live miterleben, wie es sich so als Moderator vor der Kamera anfühlt. Ein Gesicht auf das Original gesetzt und schon hat man ein neues ZiB-Moderatorengespann. Als Überraschung wurden die Szenen mitgefilmt und am Ende der Tour als DVD übergeben (siehe Downloads oben).

Im Newsroom wurde erklärt, wie so eine Nachrichtensendung entsteht, die Themen erarbeitet und die ZiB-Sendung vorbereitet wird. Seit 3 Wochen flimmern diese bekanntlich in neuem modernerem Design über die TV-Geräte. "Man muss mit der Zeit gehen", so einer der Tour-Begleiter. Das Zusammenspiel von Licht, Ton und Bild sei das Um und Auf im Fernsehgeschäft und natürlich die Werbezeit. Zwischen 1900 und 2015 Uhr zahlt man pro Sekunde um die 4.000 Euro.

Alles auf den Song Contest fixiert
Der Mega-Event heuer ist seitens des ORF der in der Wiener Stadthalle auszutragende 60. Eurovisions Song Contest mit einer Weltneuheit, der Teilnahme Australiens. Der ORF zeigt sich überhaupt sehr stolz über den Erfolg von Interpretin Conchita Wurst, möchte man zu dieser Art von Unterhaltung stehen wie man will.

ORF-Gesichter entdeckt
Anschließend an den 90-minütigen Rundgang wurde in der Sodexo-Kantine zu Mittag gegessen. Dabei konnte jeder die gewonnen Eindrücke gegenseitig austauschen. Auch ein paar bekannte ORF-Gesichter wurden auf dem Kantinenareal entdeckt, wenngleich man diese ohne Schminke und gestyltem Haar nicht gleich erkennt. Anchor-Lady Ingrid Thurnher, Korrespondent Christian Schüller, Innenressort-Chef Hans Bürger und die Moderatorin der Sendung "heute konkret", Claudia Reiterer, wurden vor Ort gesichtet.

Vor einigen Jahren wurde über die Gehaltsstufen des ORF (18 an der Zahl) debattiert und diese teilweise veröffentlicht. So soll Mister-ZiB 2 Dr. Armin Wolf ca. 140.000 Euro brutto pro Jahr verdienen (Presse, 21.03.2011). Noch mehr verdienen nur einzelne Showstars wie Armin Assinger, die Direktoren und der Generaldirektor.

Mit einem kleinen Dankeschön, dem goldenen OGST-Coin, wurde am Ende der Führung den beiden Gruppenbegleitern herzlich gedankt ehe es nachmittags wieder in Richtung Mürztal und weiter nach Graz ging.

 

Weitere Links:

 

 

 

 

 

 

 

        
Video Gruppe 1    Video Gruppe 2
120MB                 140MB
Download mit Google Chrome empfohlen

 

 


Der neue ORF-Wetterfrosch
 


OG-Wien Präsident als Nachrichtensprecher
 


Zuseher im Mitmachstudio
 


Das neue Kinderprogramm mit Onkel Rudi
 


Die Mondlandung Anno 2015
 


Herr Trummer als Dancing Star

 

http://www.ogst.at  |  Offiziersgesellschaft Steiermark  |  Straßganger Straße 360  |  A-8054 Graz  |  E-Mail: info@ogst.at  |  © 2003 - 2014 by OGST Medienreferat  |  Impressum